Welitso.de

Donnerstag, 31. August 2017

Macht Google, SEO irrelevant?

Seit gestern Nachmittag ist nun Googles neue Echtzeitsuche online. Eigentlich ja eine gute Sache. Beim Eintippen schon die Suchergebnisse erhalten, ohne die Entertaste zu betätigen. Das macht die Suche erheblich schneller.

Aus Sicht der SEO Experten hingegen ist Google Instant aber nicht so der Brüller. Steve Rubel z.B. schrieb in seinem Blog, das Google instant, SEO irrelevant macht. Denn die neue Echtzeit suche, versucht schon beim Eintippen der ersten Wörter, das gesuchte Wort zu identifizieren. Und genau das ist auch der Knackpunkt derzeit.

Dadurch zeigt mir Google dann direkt Passendes zu dem jeweiligen Buchstaben. Das heißt, wenn ich z.B. nach dem Wort Ausbildung suche und in die neue Suche die Wörter „Ausb“ eintippe, vervollständigt Google das Wort automatisch in „Ausbildungsplätze“ derjenige, der seine Website jetzt auf das Keyword „Ausbildung“ optimiert hat, schaut nun erst mal in die Röhre.

Das bedeutet nun, dass derjenige sich jetzt eine neue Strategie überlegen muss. Das kann aber durchaus auch ein Vorteil sein, denn je schneller man sich eine neue Strategie überlegt hat, und diese auch einsetzt, desto bessere Chancen hat man dann wieder, ganz oben dabei zu sein.

Es bleibt abzuwarten, wie erfolgreich die neue Echtzeit suche sein wird. Bisher ist Sie nur im Eingeloggten zustand nutzbar.

Übrigens: Die Echtzeitsuche lässt sich auch problemlos in den Sucheinstellungen abschalten.