Welitso.de

Donnerstag, 31. August 2017

Google veröffentlicht den Nexus Player

Neben dem Nexus 6 und dem Nexus 9 hat Google heute auch noch den Nexus Player vorgestellt. Mit der Multimediabox wird es möglich sein, Casting von Android und auch iOS, Windows Mac oder Chromebook  entgegenzunehmen. Natürlich wird man auf dem Nexus Player auch zahlreiche Apps wie Netflix, Plex und Co. vorfinden. Wer unterwegs in der Bahn gerne mal einen Film guckt, kann ihn bei bedarf auch später zu Hause am TV über den Nexus Player da weiterschauen, wo man zuvor aufgehört hat, kennt ihr aber sicherlich alles, ist ja keine so große Neuheit mehr.

Nexus Player

Der Nexus Player

Ähnlich wie beim kürzlich veröffentlichten Fire TV, wird man mit der Fernbedienung auch Spracheingaben nutzen können. Auch hier noch einmal die Specs kurz und bündig:

  • Prozessor: Intel Atom (Quad-Core)
  • RAM: 1 GB
  • Speicher: 8 GB
  • Anschlüsse: HDMI, micro-USB 2.0
  • Gewicht: 235 Gramm
  • WLAN: 802.11ac 2×2 (MIMO)

Ich bin mal gespannt, ob und inwiefern der Nexus Player eine Konkurrenz für den Fire TV oder Apple TV sein wird.

Der Nexus Player kann ab dem 17. Oktober vorbestellt werden und soll ab dem 3. November ausgeliefert werden. Ob der Player auch hierzulande erhältlich sein wird, lässt sich leider aus den vorhandenen Informationen nicht herauslesen. Der Preis steht ebenfalls noch nicht fest.

Quellen: Caschys Blog, Google Android Blog